Zum Inhalt der Seite springen
Seidel Architekten Henrys 2

Sanierung und Umbau eines bestehenden Gebäudes mit Einbau eines Cafés

Kunde: Henry's Coffee World AG, Ulm

Projektkennzahlen

Bauherr Henry's Coffee World AG, Ulm
Planung Herbst 2002 / Jan. 2003
Fertigstellung März 2003
Fläche ca. 645 m²
Rauminhalt ca. 2.950 m³

Projektbeschreibung

Es handelt sich um ein Gebäude aus der frühen Nachkriegszeit an welchem ein erheblicher Reparaturstau bestand. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen wurden eine Reihe von baulichen Mängeln und konstruktiven Problemen behoben. Nicht nur die Tragkonstruktion und die komplette Fassade wurden erneuert, sondern auch die gesamte Haustechnik wurde ersetzt. Die neue Nutzung EG und OG durch ein Café und Restaurant, ergab schließlich eine komplette Umgestaltung der Grundrisse, Öffnungen der Decken zwischen UG, EG und OG sowie Umgestaltung des gesamten Innenlebens.

Eine großzügige Faltanlage im EG ermöglicht es, das Café im Sommer vollständig zum Straßenraum zu öffnen. Das 2. und 3.OG wurde zu Büroräumen um- und ausgebaut. Die Planung erfolgte im Herbst des Jahres 2002. Mit der Ausführung wurde Anfang Januar 2003 begonnen. Die komplette Sanierung war innerhalb von elf Wochen abgeschlossen, so dass das Café am 30. März eröffnet werden konnte. 

Film von 2004