Zum Inhalt der Seite springen

Industriebau: Neubau einer Lager- und Produktionshalle

Kunde: Carl Künkele zur Schapfenmühle GmbH & Co. KG, Ulm

Projektkennzahlen

Bauherr Carl Künkele zur Schapfenmühle GmbH & Co. KG, Ulm
Planung 1994/97
Fertigstellung 1998
Fläche 5.750 m²

Projektbeschreibung

Der bestehende Mühlenbetrieb mit Gebäuden, Silos, Lager- und Verwaltungsräumen bis zu 33m Höhe wurde auf dem noch zur Verfügung stehenden Restgrundstück um diesen Neubau erweitert. Dieses Lager- und Produktionsgebäude mit betonierten Alusilos verschiedener Größen, besteht aus einer Stahlbetonfertigteilkonstruktion und die Außenwände des Untergeschosses aus Ortbeton. Die Fassade wurde mit silberbeschichteten Thermowandpaneelen, der WA, WE und der Sozialtrakt in weiß verputztem Ortbeton bzw. Mauerwerk ausgeführt.

Der Dachaufbau des Industriebaus besteht aus Trapezblech mit Dämmung und EPDM-Dachbahnen. Der im 2. Obergeschoss vorgebaute Produktionsbereich über dem Sozialtrakt wurde mit blauem Aluminiumblech versehen und gibt dem sonst einfachen Baukörper eine plastische Struktur. Druckentlastungsmaßnahmen, aufwendige Mühlentechnik, Förderbänder, Verpackungen und automatisierte Hochregal- Lagertechnik erforderten eine aufwendige Detailplanung. 

Downloadbereich