Zum Inhalt der Seite springen

Industriebau - Neubau eines Betriebsgebäudes

Kunde: Formoplast Kunststofftechnik GmbH, Dornstadt

Projektkennzahlen

Bauherr Formoplast Kunststofftechnik GmbH, Dornstadt
Planung 1994
Fertigstellung 1995
Fläche 3.180 m²
Rauminhalt 30.250 m³

Projektbeschreibung

Die Gebäudeanlage im Gewerbegebiet „Dieselstraße” entstand an einem Straßenbogen, der dem Gebäude seinen bogenförmigen Verlauf vorgab. Die Gebäude wurden so platziert, dass noch eine Verdoppelung der Hallenfläche auf diesem Grundstück möglich ist. Die Produktionsgebäude bestehen aus einer Stahlbetonfertigteilkonstruktion. Das Flachdach aus Trapezblech wurde als Warmdach ausgebildet und die Fassaden sind aus Stahlkassetten mit Mineralfaserisolierung und außen liegender Aluminiumwelle gefertigt. Das Verwaltungsgebäude ist ein konventioneller Mauerwerksbau mit Stahlbetondecke und für eine mögliche Aufstockung vorgesehen. Die 13m hohe Werkshalle in Verbindung mit dem vorgesetzten Bürogebäude, sowie den hochwertigen Ausstattungsdetails, geben dem Komplex eine interessante Note. 

Downloadbereich