Zum Inhalt der Seite springen

Feuerwehrgerätehaus Dornstadt

Kunde: Gemeinde Dornstadt

Projektbeschreibung

Für das neue Feuerwehrhaus in Dornstadt erhielt unser Architekturbüro den Auftrag. Das Gebäude ist derzeit im Bau.

Mit seinem fast quadratischen Grundriss erhält das Gebäude einen monolithischen Charakter. Im Erdgeschoss sind sechs Fahrzeugboxen, eine Waschhalle, Umkleideräume und zahlreiche Funktionsräume geplant. Im Obergeschoss werden unter anderem das Büro des Kommandanten, Jugendräume, ein Schulungsraum und das Florianstüble untergebracht. Die Nutzfläche umfasst circa 1.365 Quadratmeter.

Die Fassade ist mit Recycling-Backsteine angedacht, d.h. Ziegel, die bereits einmal verbaut waren und aufbereitet wurden. Die Ziegel strahlen Wärme und Stärke aus, und geben ein harmonisches Gesamtbild. Zudem ist die Ziegelfassade sehr robust.

 
Bericht Südwestpresse vom 16.12.2017

Dem Projekt ging ein Wettbewerb voraus.

Zum Wettbewerb