Zum Inhalt der Seite springen

Neubau eines Innovationszentrums mit Firmenrestaurant

Kunde: ZwickRoell GmbH & Co. KG, Ulm-Einsingen

Projektkennzahlen

Bauherr ZwickRoell GmbH & Co. KG, Ulm-Einsingen
Planung 01/2011 – 07/2012
Bauzeit 01/2012 – 10/2012
Fläche 2.920 m²
Rauminhalt 12.950 m³
Realisierung Ed. Züblin AG Niederlassung Ulm
Fotos Ed. Züblin AG und Seidel Architekten

Projektbeschreibung

Das Innovationszentrum mit Firmenrestaurant entstand 2012 als Teil eines weiteren Bauabschnitts im Rahmen der Gesamtentwicklung der ZwickRoell GmbH & Co. KG mit Sitz im Ulmer Stadtteil Einsingen. Das Gebäude wurde in weniger als einem Jahr realisiert. Wie bereits im Masterplan vorgesehen, ersetzt der Neubau das bestehende, eingeschossige Kantinengebäude und enthält neben dem erdgeschossigen Firmenrestaurant mit Vollküche eine komplette Tagungs- und Konferenzebene im 1. Obergeschoss, welcher auch ein Loungebereich zugeordnet ist. Im 2.Obergeschoss wurden die Büroflächen des benachbarten Bürogebäudes erweitert.

Der insgesamt 3-geschossige Neubau nimmt die Formensprache des 2008 fertiggestellten Bürogebäudes auf und ist in den zwei Obergeschossen mit einem Verbindungsgang an dieses angeschlossen. Modern gestaltet und lichtdurchflutet bildet das Zwick – Innovationszentrum die „Mitte” des Firmengeländes. Die großzügig gestalteten Räumlichkeiten, ausgestattet mit modernster Medientechnik, werden für Tagungen, Seminare und Konferenzen genutzt und bieten Platz für über 200 Mitarbeiter und/oder Gäste.

Das großflächige Foyer bietet Platz zur Begrüßung der Besucher und für Ausstellungen. Flexible Raumlösungen und ebensolche Bestuhlungskonzepte lassen viele verschiedene Möglichkeiten der Nutzung offen. Ein „speakers corner” im 1.Obergeschoss an der Haupttreppe neben der Lounge gilt als besonderes „Schmankerl”. Die großen Außenterrassen bieten in der warmen Jahreszeit attraktive Freiflächen zum Aufenthalt in den Pausen, so dass sich Mitarbeiter und Firmengäste rundum wohlfühlen.