Zum Inhalt der Seite springen
Seidel Architekten Umbau Villa 2

Erweiterung und Umbau eines Einfamilienhauses

Projektkennzahlen

Planung 1993 - 1994
Fertigstellung 1995
Fläche 100 m²

Projektbeschreibung

Als Tragwerk dienen Hochlochziegel und Ortbeton. Zur Gestaltung der Fassade wurde ein verputztes Mauerwerk verwendet. Die Dachkonstruktion besteht aus einer verschalten Sparrendachkonstruktion mit Mineralfaser-Wärmedämmung und Ziegeldeckung. Das Verbindungselement (ein abgeschrägter Zylinder) zwischen der bestehenden Villa und dem Fertighaus nimmt die Architekturelemente der Villa auf, schafft aber gleichzeitig eine Überleitung zu dem sehr einfach gehaltenen Fertighaus.