Zum Inhalt der Seite springen
Seidel Architekten Einfamilienhaus 2
Seidel Architekten Einfamilienhaus 2

Neubau eines Einfamilienhauses

Seidel Architekten

Projektkennzahlen

Planung 1992
Fertigstellung 1993
Fläche 325 m²

Projektbeschreibung

Das Gefälle des Grundstücks wurde durch die versetzten Geschosse aufgenommen und so die Geländemodulation im Haus erlebbar gemacht. Das Gebäude gliedert sich in drei Grundkörper, die durch transparente Elemente verbunden sind: die Doppelgarage, der Teil des Hauses mit Einliegerwohnung zur Straße hin und dem nach Westen orientierten Wohntrakt. Der Mauerwerksbau ist weiß verputzt. Die Außenwände wurden über das mit Ziegeln gedeckte Satteldach geführt, so dass es dahinter entwässert werden kann und sowohl der Ortgang, als auch die Traufseiten dem Haus einen klaren Rahmen geben. Das Gebäude überzeugt durch seine durchdachte Detailplanung. So ergeben der Eingangsbereich, die Balkonkonstruktionen oder auch die transparenten Elemente eine gestalterische Einheit, die dem gesamten Konzept des Gebäudes entspricht. 

Downloadbereich