Zum Inhalt der Seite springen
Seidel Architekten Um- und Anbau eines Wohnhauses 2

Umbau und Anbau eines Wohnhauses

Projektkennzahlen

Planung 2008 – 2009
Fertigstellung 2009
Fläche 350 m²

Projektbeschreibung

Das Anfang der Zwanzigerjahre des letzten Jahrhun­derts errichtete Gebäude wurde in den Neunzigerjah­ren im ursprünglichen Stil neu aufgebaut und erwei­tert. Im Zuge der Modernisierung 2009 wurde das ganze Gebäude nahezu vollständig entkernt und mit einem modernen Anbau zusätzlich neue Flächen geschaffen. Dieser schlicht gehaltene Kubus steht im angenehmen Kontrast zum Bestandsgebäude. 

Durch die Erweiterung entstand pro Geschoss jeweils eine Wohnung. Das Gartengeschoss wurde somit um einen Wohnraum mit großzügiger Verglasung ergänzt. Das Erdgeschoss wurde um zwei Kinderzimmer erwei­tert. Die Räume sind jeweils offen und lichtdurchflutet gestaltet. Der moderne Kubus löst sich über eine Glasfuge von der Villa ab und ist somit klar als eigenständiger Bau­körper definiert. Durch das Prinzip der Subtraktion von Bauvolumina entstanden Einschnitte sowie Vor- und Rücksprünge in der Kubatur, die neue Raumsituationen im Inneren und Äußeren ergeben. 

Der Anbau wurde mit einer modernen Holzfassa­de in grau verkleidet. Die aufgeschnittenen Flächen der Fassade sind durch Verglasungen ersetzt. In den Fensterelementen wurde das gelb des ursprünglichen Gebäudes wieder aufgenommen. Eine neue Doppelgarage am südlichen Grundstücksen­de erzeugt einen interessanten, geschützten Innenhof im Gartenschoss.

Downloadbereich