Zum Inhalt der Seite springen
Seidel Architekten Feuerwehr Tuttlingen 5

Neubau der freiwilligen Feuerwehr in Tuttlingen

Architekturwettbewerb

Projektbeschreibung

Leitbild des Entwurfs ist die optimale Benutzerfreundlichkeit des Gebäudes. Mögliche Gefahrenstellen werden bereits durch die Planung konsequent eliminiert. Die Alarmzufahrt liegt in großer räumlicher Entfernung zu der Alarmausfahrt, damit sich die Wege nicht unnötig kreuzen. Der Weg der Einsatzkräfte von den Parkplätzen zu den Umkleiden erfolgt ohne Überquerung von Straßen und ist ebenerdig organisiert. Der Weg aus den Umkleiden zu den Fahrzeugen erfolgt auf der Fahrzeugrückseite, ausrückende Fahrzeuge werden nicht behindert.

Durch die mittige Anordnung der Umkleiden zwischen den Fahrzeughallen entstehen kurze Wege zu den Fahrzeugen. Werkstätten, Serviceplatz und Lager sind gut zugänglich über den Feuerwehrhof angeschlossen. Der Zugriff kann problemlos gemäß dem schwarz/weiß Organisationsablauf erfolgen. Durch die ebenerdige Anordnung dieser Flächen wird kein Lastenaufzug benötigt. Auch auf ein Untergeschoss wird mit Rücksicht auf die Baukosten komplett verzichtet.